Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003 - 

Satire

CW-Wert

Das war ein Schock! Was haben Sie sich nur gedacht, Nicholas G. Carr? Spielen Jojo mit unseren Urängsten.

In seinem Artikel "IT Doesn''t Matter" behauptet der Autor des "Harvard Business Review", die Informationstechnik befinde sich im Sinkflug. Sie werde in Kürze dasselbe Schicksal erleiden wie dereinst Eisenbahn, Telegrafie, Elektrizität, Verbrennungsmotor etc. Die Technik sei ausgereizt, Wettbewerbsvorteile ließen sich damit nicht mehr erzielen. Alles Commodity - es gebe keinen Grund mehr, großartig zu investieren.

Da haben wir den Salat. Stets hatte die IT-Branche den Offenbarungseid erfolgreich vermeiden können. Das war nicht immer leicht, denn es gab schon vor Jahren Querulanten, die behaupteten, Word 5 sei nicht schlechter als Word 6. Die Nörgler waren glücklicherweise in der Minderheit.

Und nun, Herr Carr, wollen Sie eine Mehrheit daraus machen. Legen die Lunte an eine Branche, die das Rückgrat des modernen Industriezeitalters ist und die es über Jahrzehnte verstanden hat, die Phantasie der Unternehmer zu beflügeln. Einige von ihnen haben sich richtig ernsthaft mit IT beschäftigt, haben sogar einen Chief Information Officer angeheuert, der ihnen das Wichtigste erklärt. Das ist der feine Unterschied, Mister Carr: Einen Chief Electricity Officer hat es unseres Wissens nie gegeben!

Alles ging so lange gut. Und nun kommen Sie und gehen diesen Versagern auf den Leim, die ihre minderwertige Software verschenken, weil sie nicht wissen, wie man Geschäfte macht. Und diesen Marketing-Schlitzohren, die uns einreden wollen, IT komme künftig wie Strom aus der Steckdose. Microsoft, SAP und all die anderen werden viel Geld für PR ausgeben müssen, bis die Ehre der IT wiederhergestellt ist.