Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.1999 - 

Satire

CW-Wert

Früher stand das Kürzel HP nicht nur für Hewlett-Packard, sondern auch für "high price"; jetzt gibt es einen HP-Drucker für 79 Dollar. Damals richtete sich das HP-Angebot an qualitätsbewußte Technik-Fans, heute haben die Marketiers acht- bis zwölfjährige Mädchen im Visier. Richtige Mädchen! Nicht solche, die einmal Chief Information Officer werden wollen - oder wenigstens CW-Redakteurin.

Um eine neue Zielgruppe zu gewinnen, hat sich HP mit dem Spielzeughersteller Mattel zusammengetan, dem Hüter des "Barbie"-Siegels. Der gemeinsam vermarktete Drucker ist nicht nur billig, sondern vor allem "süüüß". Ob die Druckqualität etwas taugt? Interessiert doch keinen, solange das Gerät mit rosaro- tem Glitter, Barbie-Logo und Herzchensternchenblümchen-Stickers daherkommt. Letztere kann die junge Dame auch nutzen, um ihren potthäßlichen PC zu dekorieren - sofern sie noch keinen farblich passenden I-Mac besitzt.

Solcherart geködert, wagt sich die frischgebackene IT-Anwenderin vielleicht ins Internet, um die zahlreichen Barbie-Seiten zu betrachten. Und möglicherweise hangelt sie sich über barbie.com, CherishedFriends.com etc. durch bis zu BarbieBenson.com ... nein, da müßte sie schon sehr lange suchen, bis sie die gleichnamige Striptöse aufspürte. Nicht lange genug, meint Mattel und versucht, der Kanadierin ihren Domain-Namen streitig zu machen. Schließlich sollen die lieben Kleinen ja nicht aus ihrer rosaroten Barbie-Welt hinauspurzeln.