Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.1998 - 

Satire

CW-Wert

Eine Vision zu haben ist schön. Therese Torris, Analystin bei Forrester Research, hat ihre unlängst der CW-Schwesterpublikation "Global Online" verraten. Frau Torris sagt, jedes, aber auch wirklich jedes Gerät, von der Waschmaschine bis hin zum Vorschlaghammer, werde irgendwann an das Internet angebunden sein.

Lehnen Sie sich zurück, trinken Sie einen Schnaps, holen Sie tief Luft - solch eine Information will sacken. Frau Torris sagt, es sei sinnvoll, wenn uns die Waschmaschine verrate: "Sie waschen immer mit dem Kurzwaschprogramm. Wußten Sie schon, daß es ein besonderes Waschmittel für Kurzwäsche gibt?"

Uns dämmert, was E-Commerce wirklich bedeutet: ein sorgenfreies Leben! Der CD-Player teilt mit, daß eine neue Scheibe von Patrick Lindner vorliegt (endlich!). Der Kühlschrank meldet schwindenden Inhalt und schlägt vor, bei Tengelmann vorbeizuschauen - ein halbes Pfund Butter für 1,79. Vom Display der Kaffeemaschine grinst der Melitta-Mann, und der Vorratsschrank - gesegnet sei Audio-Streaming - trällert "Deutschländer Würstchen".

Frau Torris sagt noch mehr. "Es könnte ein konstanter Fluß von Informationen sein zu unseren Schuhen, unseren Hemden, zu unseren Brillen und was auch immer." Aha. "Plateau-Sohlen sind out", schreit der Schuh. "Entspiegelt dürft' schon sein", nervt das Fielmann-Gestell. "Wasch mich", fordert das Hemd. Daß die Socke schon seit Tagen stänkert, hören wir schon gar nicht mehr.. .