Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1997 - 

Satire

CW-Wert

Vieles, was aus Mountain View kommt, ist Bullshit", äußerte Lotus-CEO Papows vor Besuchern der Lotusphere, der hauseigenen Messe der IBM-Tochter. Nun ist der Autor ein wenig vorgebildet, was Klatsch und Tratsch der DV-Szene betrifft. Er weiß etwa, daß in dem kalifornischen Örtchen Netscape seine Zelte aufgeschlagen hat. Außerdem gab es einmal ein Komplott der Mountain Viewer mit den Armonkern gegen die Redmonder.

"Aber aus Mountain View kommen doch vor allem Browser, rätselte der Hörer daher etwas verwirrt, um dann zu der festen Überzeugung zu gelangen, soeben von einem neuen Projekt samt dessen Codenamen erfahren zu haben. Beim Nachdenken über die verwirrende Stellungnahme mehren sich indes die Zweifel: Belegen die amerikanischen Entwickler ihre Projekte nicht immer mit Codenamen, die Positives aussagen? Java assoziiert etwa ein lohnendes Ziel, Kayak symbolisiert Fluß und Dynamik, Cairo heißt geschäftiges Treiben, Lookout meint Weitsicht. Was will nun aber Netscape uns sagen? Gibt es eine nicht gekannte tiefere Bedeutung, oder will der unkonventionelle Newcomer lediglich verwirren? Die Suche nach einer Antwort auf diese und weitere Fragen endete schließlich im Nichts, im Ergebnislosen. Sie hinterließ lediglich das beklemmende Gefühl, von der amerikanischen Ausdrucksweise befremdet zu sein. Nur eine Gewißheit blieb dem ins Grübeln versunkenen Zuhörer: Irgendetwas nicht ganz richtig verstanden zu haben.