Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.1980 - 

Fides baut Rechenzentrums-Kapazität aus:

Cyber-Großrechner für Technik Anwendung

ZÜRICH (sg) - Ende Juni wurde beim Fides Rechenzentrum die letzte Ausbaustufe des neuen für die Schweiz ersten CDC-Großcomputers vom Typ Cyber 170/730 installiert. Damit umfaßt die Anlage jetzt insgesamt 19 Rechnereinheiten. Sie wurde ohne nennenswerte Beeinträchtigung des Kundenbetriebes in mehreren Schritten in das Computernetz der Fides integriert.

Die neue Anlage soll sowohl die Cyber 174 wie auch die über 10 Jahre alte CDC 6500-Anlage, die leistungsmäßig nicht mehr genügten, bei Fides ersetzen. Haupteinsatzgebiete der Anlage sind technische Berechnungen, Planungs- und Verwaltungsaufgaben aller Art sowie das Computer Aided Design (CAD), für das die Fides umfangreiche Standardprogramm-Pakete einsetzt.

Schon während des Testbetriebes zeigte die neue Anlage bezüglich Betriebssicherheit und Datendurchsatzrate sehr gute Resultate. Bedingt durch des Vielfachprozessorkonzept und den großen internen Hauptspeicher der im Endausbau 2,62 Millionen Zeichen á 10 Bit umfaßt, werden maximale Transferraten von 200 Millionen Zeichen pro Sekunde bei überlappendem Lesen in acht Speicherbänken erreicht.