Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.2007

D+S europe bekräftigt auf HV Prognose für 2007

07.06.2007
FRANKFURT (Dow Jones)--Die D+S europe AG hält an ihren Finanzzielen für das laufende Jahr fest. Wie Vorstandsvorsitzender Achim Plate am Donnerstag auf der Hauptversammlung sagte, plant das Hamburger Unternehmen für 2007 weiterhin einen Umsatzanstieg um 45% auf etwa 240 Mio EUR bei einem EBIT-Zuwachs von 75% auf über 33 Mio EUR. Beim Ergebnis kalkuliert der Anbieter von Lösungen für ganzheitliches Kundenmanagement mit 0,50 bis 0,55 EUR je Aktie.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die D+S europe AG hält an ihren Finanzzielen für das laufende Jahr fest. Wie Vorstandsvorsitzender Achim Plate am Donnerstag auf der Hauptversammlung sagte, plant das Hamburger Unternehmen für 2007 weiterhin einen Umsatzanstieg um 45% auf etwa 240 Mio EUR bei einem EBIT-Zuwachs von 75% auf über 33 Mio EUR. Beim Ergebnis kalkuliert der Anbieter von Lösungen für ganzheitliches Kundenmanagement mit 0,50 bis 0,55 EUR je Aktie.

Komme die vom Bundestag beschlossene Unternehmenssteuerreform 2008, werde sich der Wert der latenten Steuern aus bestehenden Verlustvorträgen vermindern, was einmalig zu einem um ca 0,05 EUR je Aktie niedrigeren Ergebnisausweis für 2007 führen würde, erläuterte Plate. Im Jahr 2006 stieg der Nettoumsatz um 49% auf 164,8 Mio EUR, das EBIT legte um 95% auf 18,9 Mio EUR zu, und das Ergebnis pro Aktie lag bereinigt um Einmalaufwendungen bei 0,38 (2005: 0,21) EUR.

In den Folgejahren würden sich dann die positiven Effekte der Unternehmenssteuerreform zeigen und zu einer Ergebnisverbesserung bereits im kommenden Jahr führen. So gehe D+S europe bei Inkrafttreten des Gesetzes für 2008 von einem Ergebnis pro Aktie von über 0,80 EUR aus, nach 0,70 bis 0,75 EUR ohne die Unternehmenssteuerreform.

"Für 2009 rechnen wir nun bei Zustandekommen der bereits vom Bundestag verabschiedeten Unternehmenssteuerreform mit einem Ergebnis von über 1 EUR pro Aktie, bei einem Umsatz von circa 390 Mio EUR", sagte Plate. Damit hebe D+S europe die Gewinnprognose für das Jahr 2009 um über 10% an.

Webseite: http://www.dseurope.ag/

DJG/brb/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.