Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.2007

D+S Europe steigert Umsatz in 2Q ... (zwei)

Die EBIT-Marge für die Monate April bis Juni stieg auf 12,6% (10,3%) und erreichte damit den höchsten Wert seit dem Börsengang des Unternehmens. Die Ausrichtung des Geschäfts auf margenstarke Komplettlösungen für sehr große Kunden habe sich erneut positiv auf Umsatz und Ertrag ausgewirkt. Alle drei Segmente trugen zum Margenanstieg bei. Der nach Umsatz kleinste Bereich D+S consumer information & collection services erzielte eine EBIT-Marge von 45,5% und damit über dem Ziel von 37%.

Die EBIT-Marge für die Monate April bis Juni stieg auf 12,6% (10,3%) und erreichte damit den höchsten Wert seit dem Börsengang des Unternehmens. Die Ausrichtung des Geschäfts auf margenstarke Komplettlösungen für sehr große Kunden habe sich erneut positiv auf Umsatz und Ertrag ausgewirkt. Alle drei Segmente trugen zum Margenanstieg bei. Der nach Umsatz kleinste Bereich D+S consumer information & collection services erzielte eine EBIT-Marge von 45,5% und damit über dem Ziel von 37%.

D+S mobile & telephony services verbuchten 13,6% (Vorquartal: 12,9%) EBIT-Marge, D+S communication & dialog technology services als umsatzstärkstes Segment kam auf 7,6% (Vorquartal: 6,2%). Auch ohne die Heycom-Gruppe aus Hannover-Garbsen mit 1.100 Mitarbeitern hat die D+S-Gruppe ihre Belegschaft im zurückliegenden Jahr erheblich ausgeweitet. Sie wuchs per Ende Juni binnen Jahresfrist um 28,9% auf 4.034 Mitarbeiter. Die Personalkostenquote sei mit 40,3% aber annähernd konstant geblieben.

Die Eigenkapitalquote gab das Unternehmen zur Jahresmitte mit 51% gegenüber 45% zum Jahresende 2006 an, das Eigenkapital mit 130,3 Mio EUR. Die Verschuldung lag zum gleichen Zeitpunkt beim 1,6-fachen des EBITDA der zurückliegenden vier Quartale oder 32,1 Mio EUR

Webseite: http://www.dseurope.ag/

DJG/rio/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.