Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.1996 - 

Gute Ergebnisse im Datenbanktest

D-Server von HP ersetzen die bisher erhaeltlichen E-Modelle

Das leistungsstaerkste Modell "D350" mit zwei PA-7200-Prozessoren steht in direkter Konkurrenz zu den "Proliant-4500"-Servern von Compaq.

Im Tpm-C-Datenbanktest erreicht der HP-Rechner einen Wert von 2280 Tpm-C, was umgerechnet auf den Anschaffungspreis einer Komplettinstallation etwa 204 Dollar pro Tpm-C entspricht. Bei Compaq lauten die entsprechenden Werte 2454 Tpm-C und 242 Dollar pro Tpm-C. Alle D-Server lassen sich auf die naechsthoehere Leistungsstufe erweitern. Im Laufe dieses Jahres sollen ausserdem der PA-7300-Prozessor mit Cache und die 64-Bit-CPU "PA-8000" einsetzbar werden. Eine Hochleistungs-2D-Grafikkarte laesst sich allerdings nur im D350-Modell einbauen.