Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1998

D1 und D2 wollen neue Frequenzen

HANNOVER (pg) - Der Standard Universal Mobile Telecommunications Systems (UTMS) wirft seinen Schatten voraus.Die Betreiber der beiden GSM-Netze D1 und D2, T-Mobil und Mannesmann Mobilfunk, fordern vom Regulierer Planungssicherheit."T-Mobil hat Milliarden in den Netzausbau investiert und braucht für die Erweiterung des Produktangebots Klarheit über die Zuteilung weiterer Frequenzen", richtete Klaus Hummel, Mitglied der Geschäftsführung bei T-Mobil, einen Appell an die Regulierungsbehörde.Beide GSM-Netzbetreiber benötigen die Frequenzen dringend, da ihre Kapazitäten begrenzt sind.