Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.02.1986 - 

Dreiteiliges Paket für MVS-SP-MVS-XA-User:

DADS-Software unterstützt CICS 1.7

BREMEN (pi) - Mit dem Dynamic Allocation/Deallocation Subsystem (DADS) Release 1.3 bietet die Bremer K-Software Int. ein dreiteiliges Programmpaket für CICS-User an, die unter MVS-SP und MVS-XA arbeiten. Die Software besteht aus den Komponenten Initialisierung, Dialog und Batch.

Bislang läuft DADS 1.3 unter CICS 1.5, 1.6 und 1.6.1 und soll nunmehr als einziges Release CICS 1.7 unterstützen. Bei der CICS-Initialisierung wird die Zuordnung von Dateien und Datenbanken von DADS übernommen, womit sowohl JCL-Anweisungen im CICS-Job als auch VSAM-Verifies bei der Initialisierung entfallen sollen. DADS unterstützt ferner die Restart-Möglichkeiten von CICS.

Der CICS-User/-Operator kann das Programmpaket interaktiv bedienen, wobei sich Dateien und Datenbanken allocieren und/oder deallocieren lassen. Neben DLM-Datenbanken werden auch VSAM-, ISAM- und BDAM-Files unterstützt. Ohne das laufende CICS zu beenden, kann der Anwender außerdem mit der Batchkomponente von DADS Datenbanken und Dateien von einem Batch-Job benutzen, die CICS zugeordnet sind.

Gegenüber dem bisherigen Release ergeben sich mit der neuen Software laut Anbieter folgende Verbesserungen: Transient data extrapartition datasets werden unterstützt, und durch die multiple dsname version können bis zu zwei Dateinamen pro Non-DL/1-File definiert werden. Eine schnellere CICS-Initialisierung für Non-DL/ 1 -Files wird durch eine Dynamic Oscore Option bewirkt, und mit der Effective Date Option können Dateien mit DBs, DBDs und Queues zu einem bestimmten Zeitpunkt allociert oder deallociert werden.