Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dänische Post wählt Kienzle-Codiersystem

09.10.1981

VILLINGEN (pi) - Nach einem sechsmonatigen Dauertest, dem sich neben Kienzle einige weitere internationale Anbieter unterzogen haben, entschied sich die Dänische Post für das System Kienzle 3700-8, mit dessen Basisversion das Fabrikat bekanntlich Marktführer (Inlandsanteil nach der Diebold-Statistik: 36 Prozent) auf dem deutschen Bankschalterterminalmarkt ist.

Dies teilt die Kienzle GmbH, Villingen, mit. In Kopenhagen werden 100 Offlineplätze für die Codierung von Bareinzahlungsbelegen mit OCR-B-Schrift zum Einsatz gelangen. Weitere 150 Terminals dienen der Codierung von Postschecküberweisungen mit permanenter Kontenstandsabfrage im Onlineverkehr, wobei man im Dialog mit einer CDC Cyber 175 arbeiten wird.

Geschäftsführer Tage Borvang von der Kienzle Datasystem A/S, Kopenhagen, kommentiert das Prüfverfahren so: "Während des 180 Tage lang ununterbrochen durchgeführten Praxistests war nicht ein einziger Ausfall zu verzeichnen - weder an der Zentraleinheit noch bei den Arbeitsplätzen. Bei den Mitbewerbern soll es nicht ganz so gut gelaufen sein. Diese Tatsache und einige weitere Pluspunkte dürften letztlich für Kienzle den Ausschlag gegeben haben. Eine Befragung des Personals, das die Testanlagen bediente, ergab eine große Mehrheit für Kienzle."