Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.2009

Daimler lagert Netz an Computacenter aus

Die Daimler AG hat den Betrieb ihrer Netzinfrastruktur an Computacenter ausgelagert. Der bereits im Mai dieses Jahres unterzeichnete Managed-Services-Vertrag umfasst mehr als 130.000 Netzwerk-Ports und zugehörige aktive Komponenten, die über ein zentrales Network Control Center (NCC) verwaltet werden. Darüber hinaus überwacht Computacenter alle Weitverkehrsverbindungen im Daimler-Konzern. Der Automobilhersteller erhofft sich von diesen Maßnahmen einen stabilen und sicheren Betrieb der Netzinfrastruktur sowie Einsparungen. "Das Netzwerk ist das Rückgrat der IT und hat damit einen besonderen Stellenwert. Standardisierung, Verfügbarkeit und Sicherheit unseres Netzes sind erfolgskritische Faktoren", erklärte Hartwig Faber, Director IT Infrastructure & Operations bei Daimler. (sp)