Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1985

Daisy Systems erwartet kräftiges Wachstum;

MÜNCHEN (vwd) - "Kräftiges Wachstum ist notwendig, wenn man in der CAE-Branche (Computer Aided Engineering) Marktführer bleiben will", begründet Helmut Wiedemann, General-Manager Central-Europe der Daisy Systems GmbH in München seine optimistische Umsatzerwartungen für das gerade angelaufene Geschäftsjahr (30. September). Um 50 bis 100 Prozent will die deutsche Tochter von Daisy Systems Corp, Mountainview/Kalifornien in diesem Jahr wachsen, nachdem der Hersteller eigener CAE-Entwicklungen bereits 1984/85 seinen Umsatz mehr als verdoppeln konnte: Von den 120 Millionen Dollar (plus 70 Prozent), die weltweit umgesetzt wurden, entfielen 28 Prozent auf Europa und davon knapp ein Drittel auf Zentraleuropa (Bundesrepublik, Schweiz, Österreich).

In einem Markt, der sich nach den Prognosen von Analysten bis zum Ende des Jahrzehnts auf zwei Milliarden Dollar vervierfachen wird sieht Daisy noch große Wachstumschancen. Dabei steht als nächstes das elektromechanische Design (Styling und Formgebung auf dem Bildschirm) auf dem Plan. Die Entwicklungsarbeit im Haus ist bereits abgeschlossen, die Markteinführung soll nach Wiedemann im nächsten Jahr erfolgen.