Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Über Btx Zugriff auf US-Flugreservierungssystem:

Danet wandelt Panther-Format in Cept

DARMSTADT (CW) - Die Danet GmbH wird das Flugreservierungsystem Panamac der Panam (USA) an das Btx-Netz der Deutschen Bundespost anschließen. Diesen Auftrag erhielt jetzt das in Darmstadt beheimatete Unternehmen.

Als Terminals für die anvisierte geschlossene Benutzergruppe sollen normale Btx-Endgeräte, Raytheon-Terminals uns eventuell Mupids benutzt werden.

Als Btx-Kopfstelle wird in Darmstadt ein Frontend-Rechner auf der Basis eines System 6 von Honeywell Bull mit dem Standardsoftwarepaket Dabit (Danet Anschlußsoftware für Bildschirmtext) installiert. Dieses System setzt die Bildschirminformation des Panamac-Reservierungssystems (Panther-Format) in Btx-Seitenformate um, beziehungsweise in umgekehrter Richtung die Seiten der Btx-Reisebüroterminals in die Panamac-Bildschirmformate. Danet erwägt derzeit auch den Einsatz von Mupids als Btx-Terminals mit direkt angeschlossenen Ticketdruckern.

Der Frontend-Rechner arbeitet als Externer-Rechner und ist über Datex-P an das Btx-Netz angeschlossen. Die Verbindung zum Panamac-System erfolgt ebenfalls über Datex-P, das internationale Paketvermittlungsnetz (NTI) und Transpac an einen zentralen IBM-Vermittlungsrechner der GSI (Generale de Service Informatique) in Paris, der seinerseits über eine Standleitung den Verbund zu dem Panam-Reservierungssystem in den USA herstellt. Die GSI ist die Muttergesellschaft der Danet.

Im ersten Ausbau werden über die Darmstädter Btx-Kopfstellen 40 simultane Verbindungen bedient. Es laufen gegenwärtig Verhandlungen mit acht weiteren Luftverkehrsgesellschaften und internationalen H(...)telketten, um den Buchungs- und Informationsdienst für die Touristikbranche mittels Btx wesentlich zu erweitern. Die Danet GmbH wird den Buchungsdienst über Btx in Deutschland kurz nach der offiziellen Diensteinführung durch die Deutsche Bundespost eröffnen.