Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1987 - 

Kooperation mit SW-Haus "The Wollongong Group"

Danet zieht TCP/IP für VAX an Land

DARMSTADT (pi) - Mit dem amerikanischen Softwarehaus "The Wollongong Group" hat die Danet GmbH aus Darmstadt ein Vertriebsabkommen abgeschlossen.

Ziel der Vereinbarung ist es, in Deutschland die von den US-Unternehmen entwickelten TCP/IP-Produkte für VAX-Rechner zu vertreiben.

Die in den USA zu "De-facto"-Standards avancierten TCP/IP-Protokolle einerseits und Arpa-Dienste für den Dialogzugriff (Telnet) andererseits haben durch die Einbindung in die Unix-Version Berkeley 4.2 bsd den entscheidenden Durchbruch zu hoher Marktakzeptanz gebracht, da die meisten Workstations für CAD/CAM-Anwendungen auf 4.2bsd basieren.

Um diese Systeme nun an die VAX/VMS-Welt anbinden zu können, hat "The Wollongong Group" TCP/IP und die Arpa-Dienste auf VMS beziehungsweise MicroVMS implementiert und bietet sie unter der Bezeichnung WIN/VX beziehungsweise WIN/mVMS an. Darüber hinaus wird das "Network File System" von Sun Microsystems, ein verteiltes Dateisystem auf der Basis von TCP/IP unter dem Namen WIN/NFS für VMS angeboten.

Nachdem die Danet GmbH einen zunehmenden Bedarf auch in der Bundesrepublik festgestellt hat, übernahm sie den Vertrieb der WIN-Produkte für den deutschen Markt. Die Softwareprodukte erlauben die Kopplung beliebiger VAX-Systeme an Workstations, wie SUN, Apollo, Cadmus, IBM PC RT und andere, über LANS auf Ethernet-Basis und benötigen dafür eine zusätzliche Hardware.

Informationen: Danet GmbH, Otto-Röhm-Straße 71, 6100 Darmstadt Telefon 0 61 51/8 68-1 34.