Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.1995

Dank guter Nachfrage nach Alpha-Systemen Digital Corp. erzielt nach fuenf Verlustjahren wieder Gewinn

MAYNARD (CW) - Bei einem Umsatz von 13,8 Milliarden Dollar nimmt sich der Gewinn von 121,8 Millionen Dollar noch bescheiden aus. Um so groesser ist die Freude unter den Verantwortlichen der Digital Equipment Corp. darueber, nach fuenf Jahren endlich wieder einen Profit ausweisen zu koennen.

Vertreter von DEC fuehrten das gute Abschneiden auf den gestiegenen Absatz der Alpha-Systeme und auf die erfolgreichen Anstrengungen zurueck, das Unternehmen finanziell zu restrukturieren. Der Alpha- Umsatz hat nach DEC-Angaben im vergangenen Geschaeftsjahr 1994/95 (Ende: 1. Juli) um 32 Prozent zugelegt. Der Umsatz mit VAX- Rechnern ging dagegen zurueck. Industriebeobachter beziffern die Einnahmeverluste in diesem Sektor in den letzten Monaten auf 35 bis 50 Prozent.

Zum diesjaehrigen Nettogewinn von 121,8 Millionen Dollar trug ein ausserordentlicher Ertrag in Hoehe von 64,5 Millionen Dollar bei, der durch die Umstellung der Buchhaltung zustande kam. Der Gewinn vor Steuern und ohne den buchhalterischen Ertrag belief sich auf 75,6 Millionen Dollar. Im Vorjahr hatte der Hersteller bei einem Umsatz von 13,45 Milliarden Dollar ein Minus von 2,1 Milliarden Dollar ausweisen muessen.

"Ich fuehle mich durch die Ergebnisse des vierten Quartals und die Fortschritte ermutigt, die wir in relativ kurzer Zeit gemacht haben", kommentierte DEC-Chairman Robert Palmer. Allerdings bleibe noch eine Menge zu erledigen, fuegte er hinzu.

Im letzten Berichtszeitraum des Jahres zeigte der Umsatz keine aufsteigende Tendenz. Er sank vom Vorjahreswert um 4,4 Prozent auf 3,75 Milliarden Dollar. Bereinigt um den Verkauf von Produktsparten, errechnet sich ein Einnahmenzuwachs von einem Prozent. Am 1. Juli 1995 beschaeftigte Digital weltweit 61700 Mitarbeiter, 16000 weniger als vor Jahresfrist.