Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.2015 - 

O&O ShutUp10

Dank neuen Tools telefoniert Windows 10 weniger nach Hause

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Wer Windows 10 mit den Express-Einstellungen einrichtet, dessen System kommuniziert anschließend ziemlich eifrig mit Microsoft.

Das lässt sich für neue Features wie Sprachsteuerung, Cloud-Integration und App Stores auch gar nicht vermeiden. Man kann trotzdem sehr wohl auf dem Standpunkt stehen, dass Microsoft Windows 10 in den Grundeinstellungen bei der Express-Einrichtung ein wenig zu "geschwätzig" konfiguriert.

Foto: O&O Software

Die Einstellungen für die Kommunikation des neuen Betriebssystems sind über etliche Optionen verteilt und deswegen für den Nutzer, vor allem den technisch etwas unbedarfteren, nur mühevoll zu ändern. O&O Software aus Berlin, das seit vielen Jahren praktische Tools für Windows-Rechner entwickelt (und auch Gold-Partner von Microsoft ist), ändert das mit seinem kostenlosen neuen Programm "ShutUp10".

ShutUp10 fasst alle Einstellungen zusammen, die festlegen, wie oft und intensiv Windows 10 "nach Hause telefoniert". Die kostenlose Software ist ohne Installation direkt lauffähig. Unter einer einfachen Oberfläche können Nutzer damit einstellen, welche Komfortfunktionen von Windows 10 sie nutzen möchten und welche Datenweitergabe ihnen zu weit geht.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!