Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.1976

Das 1776. Terminal für COOLS

WASHINGTON - In den Landesfarben Rot/Weiß/Blau gehalten - als Ehrerbietung gegenüber der 200-Jahr-Feier der Vereinigten Staaten - war das 1776. Schalterterminal, das der Bank of America in Washington übergeben wurde.

Im Dezember 1974 hatte die Bunker Ramo Informations Systems Division, mit der Installation des "COOLS" (Community Office Online System) genannten Verbundsystems begonnen. Mittlerweile arbeiten 100 Zweigstellen der US-Bank online. Endziel ist die Ausstattung aller Zweigstellen mit insgesamt 8000 Schalterbildschirmen, die gemäß den Spezifikationen des Benutzers hergestellt wurden.

Die zentrale Verarbeitung und Speicherung aller Daten und Transaktionen erfolgt in den Rechenzentren der Bank in San Francisco und Los Angeles. In jeder Zweigstelle kontrolliert ein Minicomputer die angeschlossenen Bildschirmterminals und kommuniziert über Standleitungen mit den Rechenzentren der Bank. (pi)