Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.08.1996 - 

Topware darf Version 3.0 nicht vertreiben

Das Gerangel um Telefon-CD geht weiter

Diesen Beschluß faßte das Landgericht Mannheim am 31. Juli 1996. Daneben enthält die einstweilige Verfügung ein Verbot, die D-Info 3.0 zu bewerben. Das Gericht folgte damit der Auffassung der Telekom-Tochter DeTeMedien, es handele sich bei der Silberscheibe um eine identische Leistungsübernahme aus den Telefonbüchern sowie um einen Verstoß gegen den Datenschutz.

Außerdem weist DeTeMedien darauf hin, daß die D-Info 3.0 mit Redaktionsstand Juni 1996 vermarktet werden soll. Diese Angabe sei irreführend, da die aus Telefonbüchern übernommenen Daten über ein Jahr alt sein könnten. Die jährliche Änderungsquote bei Telefonbucheinträgen liegt nach Angaben von DeTeMedien bei rund 30 Prozent.