Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1985

Das hannoversche Dienstleistungsund Vertriebszentrum der Nixdorf Computer AG, Paderborn, wird in diesem Jahr mit etwa acht Millionen Mark um 60 Prozent erweitert. Die Geschäftsstellen-Organisation war erst im vergangenen Jahr mit einer Gesamtinvestition

Das hannoversche Dienstleistungsund Vertriebszentrum der Nixdorf Computer AG, Paderborn, wird in diesem Jahr mit etwa acht Millionen Mark um 60 Prozent erweitert. Die Geschäftsstellen-Organisation war erst im vergangenen Jahr mit einer Gesamtinvestition von über 15 Millionen Mark errichtet worden. Die Zahl der Mitarbeiter, die derzeit in Hannover bei 185 liegt, soll in diesem Jahr um 30 aufgestockt werden.

Die selbstentwickelte 8-Bit-MPU will Hitachi Ltd. ab März verkaufen, kündigte der japanische Hersteller jetzt an. Bislang stellt Hitachi diese Einheiten nach Verfahren der Motorola Inc. her. Die neue CMOS-Zentraleinheit "HD 64180" erlaubt die Anwendung des Betriebssystems CP/M-80 der Digital Research Corp., heißt es in der Hitachi-Ankündigung.

Ihre Aktivitäten im Elektronikbereich hat die Computervision Corp. in dem neugegründeten Operationsbereich Computervision Electonics zusammengefaßt. Diesem neuen Bereich wird auch die Grado Software und Computer Systeme GmbH (München) eingegliedert.

Martin Marietta Corp. hat die Oxford Software Inc. übernommen und wird diese unter Zuständigkeit der Martin Marietta Data Systems weiterführen. Oxford Software entwikkelt Online-Anwendersoftware.

Ein gemeinsames Vertriebsunternehmen für den europäischen Markt haben jetzt die Tandy Corporation, Forth Worth, und die ACT Ltd., London, gegründet. Den Angaben des ACT-Hauptdistributors Entcom Electronics zufolge soll dieser Schritt in erster Linie dazu beitragen, den Apricot von ACT auf den europäischen Markt zu verkaufen. Die neue Vertriebsfirma will ihre Tätigkeit im Februar aufnehmen.

Ein Umsatzzuwachs bei Halbleitern von 15,5 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar wird in dem Jahrbuch der westeuropäischen Elektronikindustrie für 1985 in Europa prognostiziert. Laut einem Bericht der schottischen Entwicklungsagentur wird der Halbleiterbereich bis zum Jahre 1988 eine stetige Zuwachsrate von 9,5 Prozent aufweisen.

Die Contral Data Corp. erhöht ihre Quartalsdividende auf 18 von vorher 16,5 Cents je Aktie. Die Dividende ist zahlbar am 1. April auf den Aktionärsstatus vom 15. März.

Ein neuer Systemhandel mit Fachberatung für die Hard- und Software von Hewlett-Packard öffnete jetzt seine Pforten in Düsseldorf. Wie das betreibende Unternehmen J. Peter Baum Computer Systems mitteilte liegen die Preise für die angebotenen professionellen Systeme zwischen 10 000 und 40 000 Mark.

Einen Kooperationsvertrag auf dem Gebiet der Entwicklung und des Vertriebs haben die Böwe Maschinenfabrik, Augsburg und die Data Card Corp., Minneapolis, bekanntgegeben. Durch das Abkommen wird Data Card zum exklusiven Händler für alle Böwe-Scheckverarbeitungssysteme in den Vereinigten Staaten in Kanada und Mittelamerika.

Die Siemens AG wird den von Intel Corp. entwickelten 16-Bit-Mikroprozessor 80186 und den 80188, eine 8-Bit-Version des 80186, herstellen und vertreiben. Das teilte Intel ohne weitere Einzelheiten mit.