Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1979 - 

Datasaab plant Einstieg ins DP-Geschäft:

Das Herz der D16-Serie schlägt in Cobol

DÜSSELDORF (CW) - Mit ihrer neuen Serie D16 wird die Düsseldorfer Datasaab Deutschland GmbH auf der SYSTEMS '79 ein Bürocomputer-System für die dezentrale, arbeitsplatzorientierte Datenverarbeitung präsentieren. Die bausteinartig aufgebaute D16-Konzeption paßt sich laut Datasaab jeder beliebigen Expansionsstufe eines Betriebes an. In Echtzeit-Cobol ist die komplette Anwendungs-Programmierung zugeschnitten. Anlaß für Datasaab-Geschäftsführer Elmar Meyer, drei Dinge des neuen Systems als besonders herausragend zu bezeichnen: "Software, Software, Software."

Als Bausteinsystem konzipiert, reicht, die Palette der D16-Serie vom vollfunktionsfähigen Einzelplatz- bis hin zum Mehrplatzsystem, an das mehr als 16 Terminals (Bildschirme und Drucker) angeschlossen werden können. Hard- oder Software-Investitionen sind nur einmal notwendig. System-Erweiterungen können durch den Anschluß zusätzlicher Ausrüstungskomponenten erfolgen.

Cobol, laut Datasaab "das Herz der neuen Minicomputerfamilie", unterstütze sowohl die Hardware als auch die untergeordnete Software und führe somit zu besonderer Effizienz des Betriebssystems. Eine Reihe von Dienstprogrammen fördert die Anwendungsprogrammierung im Dialog am Bildschirm. Resultat (nach Herstellerangaben): Programmieraufwand und Kosten können um 40 bis 60 Prozent gesenkt werden.

Ein Arbeitsplatz des kleinsten Familienmitgliedes D16/1 (48 KB) soll einschließlich Hard- und Software rund 75000 Mark kosten. Ein kompletter Arbeitsplatz der derzeit größten Anlage D16/30 ist für etwa 100000 Mark erhältlich.

Informationen: Datasaab GmbH, Vogelsanger Weg 39, 4000 Düsseldorf 30, Telefon: 02 11/63 30 51-58