Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1993 - 

Apple schuert Geruechte um Portierung

Das Macintosh-Betriebssystem soll auf High-end-PCs laufen

Offiziell weicht Apple einem Dementi ueber die Portierung von System 7.1 auf die Intel-Plattform mit dem Scherzwort aus, bei dem Anfang April aufgeflackerten Geruecht handle es sich um einen Aprilscherz. Hinter vorgehaltener Hand waren jedoch bereits einige Details zu erfahren. So scheint die urspruengliche Variante, wonach die Macintosh-Umgebung auf Novells DR-DOS-Betriebssystem aufsetzen soll, vom Tisch zu sein (vgl. CW Nr. 15 vom 9. April 1993, Seite 11). DOS wuerde, so Lani Spund, Cheftechniker bei Apple, das 32- Bit-Betriebssystem zu sehr hemmen.

Statt dessen, sinniert Spund, sei es aus Leistungsgruenden sinnvoll, System 7 direkt auf einem 486er Intel-Chip aufsetzen zu lassen. Als technisch weniger elegant, aber vom Marketing her gesehen um so interessanter erscheint ihm die Moeglichkeit, Macintosh-Anwendungen in einem Windows-Fenster laufen zu lassen. Allerdings muesse der Anwender dann aus Speicher- und Performance- Gruenden auf viel Apple-Komfort verzichten.