Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1998 - 

Pipeline

Das muss sein

Nicht neu sind die Klagen aus Redakteursstuben über die stetig steigende Arbeitsbelastung. Dies mag zum einen an arbeitsverdichtenden Maßnahmen liegen. Nicht selten aber findet sich der Grund für redaktionelles Leid auch in Pressemitteilungen, die ihrer kryptischen Eigenart wegen entweder nur die direkte Entsorgung in den Papierkorb wert sind; oder eine - dann allerdings extrem zeitraubende - Herausforderung an die Redigierkünste darstellen. Eine solche wollen wir in Auszügen an dieser Stelle zur plakativen Darstellung unserer Nöte einmal präsentieren. Eigentlich dient dieser Platz ja der Vorstellung wegweisender neuer Technologien, und um eine solche scheint es sich auch in der nachfolgenden Meldung zu handeln. Aber urteilen Sie selbst.

Wunder der Technik:

"Hand Held Products hat an der Dolphin IrDA, Industriestandard für infraroter Datenkommunikation, hinzugefügt. Damit wird Kommunikation zwischen mobielen Drücker und dieser populairen Strichkodenleser und PC im Taschenformat möglich. Das erhöht die Produktivität und Zweckmäßigkeit von Mitarbeiter die arbeiten mit mobielen Drücker mit IrDA-Anwendungsmöglichkeit. Drücker und Strichkodenleser kommunizieren miteinander mittels in beide Geräte integrierte infraroten Datenkommunikationspforten."

Wunder der Technik, die zweite:

"Mit der neuen IrDA-Anwendung kann man den Dolphin für schnelle und leichte Datenerfassung gebrauchen, während man sofort Strichkodenetikettierungen, Quittungen und weitere Sachen drücken kann."

Damit nicht genug:

"Die IrDA-Anwendung ist erhältlich im Hand Held Products nächsten Ausführung (Version 2.64) vom Dolphin Operating System und Developing System Software. Dieser Softwareupgrade wird kostenfrei dazugeliefert bei jeder Dolphin-Auftrag oder kann vom Hand Held Products Website (www.handheld.com) abgeladen werden. Version 2.64 verschafft Entwickler zusätzlichen C/C++ Libraries und Funktionen für leichte Kreation eigene Applikationen."

Das ist die News, und ganz betroffen, stellt fest der Redakteur, daß alle Fragen offen.