Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.2015 - 

Systemhaus-Kooperation BCT

Das Orchester der IT-Dienstleister

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Nördlich von München haben sich sieben Dienstleistungspartner zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Kunden sollen so von einer erweiterten Produkt- und Leistungspalette profitieren.

Regionalen Fachhändlern und Systemhäusern fällt es oft schwer, ein komplettes, auf den Kunden individuell zugeschnittenes Produktportfolio anzubieten. Kunden tun sich wiederum schwer, die richtigen Dienstleister zu finden. Rund um Freising im Norden Münchens haben sich daher sieben Fachhandelshäuser und Serviceanbieter zusammengeschlossen, um den Kundenbedürfnissen besser gerecht zu werden.

Das Business Competence Team (BCT) versteht sich als Dienstleistungsorchester: Jeder spielt das passende Instrument.
Das Business Competence Team (BCT) versteht sich als Dienstleistungsorchester: Jeder spielt das passende Instrument.
Foto: BCT

Die Mitglieder der Kooperation haben sich den Namen "Business Competence Team" (BCT) gegeben. Der Zusammenschluss ist als eine Gemeinschaft eigenständiger Unternehmen organisiert. Dabei ergänzen sich die Partner mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen in den Bereichen IT, Soft- und Hardware, Beratung, Drucker und Dokumentenmanagement, Internet, Büromöbel und Grafik-Design, und kommen sich so beim Kunden nicht in die Quere. "Wir sind keine Genossenschaft sondern eine Marketinggemeinschaft", erläutert Martin Steyer, als Geschäftsführer des Drucker- und Dokumentenspezialisten Printvision einer der Mitinitiatoren von BCT. In den üblichen Fachhandelskooperationen sei der Konkurrenzgedanke wesentlich ausgeprägter.

Regionale Kundenbeziehungen pflegen

Wichtig sind den Verbundpartnern die regionale Ausrichtung und die damit verbundenen engen Kundenbeziehungen. "Ich kenne kein anderes Netzwerk in dieser Qualität wie wir sie bieten", gibt sich Steyer selbstbewusst. Er hat die Erfahrung gemacht, dass Firmen dankbar sind, wenn ihnen die passenden und kompetenten Dienstleister empfohlen werden. "Alle BCT-Partner pflegen sehr enge und sehr vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kunden. Eine Empfehlung hat damit ein sehr großes Gewicht", erläutert Steyer. "Ich kann meine BCT-Partner blind empfehlen, weil ich weiß, dass es funktionieren wird", bestätigt Wolfgang Emmer Vertriebsleiter beim Hosting-Anbieter SpaceNet. "Wir holen gemeinsam für den Kunden die Kuh vom Eis", ergänzt Erwin Fischer der sich mit seiner Firma Systempartner Fischer auf PCs, Server, Infrastruktur und Telefonanlagen spezialisiert hat.

Nach außen tritt BCT mit einem eigenen Internet-Auftritt und einer einheitlichen Hotline-Nummer in Erscheinung. Kunden werden je nach Anforderung an den passenden Partner vermittelt, der ja nach Kundenanforderung weitere BCT-Partner mit an Bord nimmt. Dafür entrichten die Mitglieder einen nach Umsatz bemessenen Beitrag.

Gemeinsame Kundenevents

Derzeit sind insgesamt sieben Partner aus unterschiedlichen Bereichen im BCT organisiert. Steyer kann sich durchaus vorstellen, das Netzwerk zu erweitern. Allerdings sollte ein potenzielles neues Mitglied auch neue Dienstleistungsangebote in das Team einbringen und keine direkte Konkurrenz zu den bestehenden Mitgliedern darstellen.

Im laufenden Jahr hat BCT auch einen Kunden-Newsletter und gemeinsame Kunden-Events geplant. "Wir müssen den Kunden die Chance geben, uns wahrzunehmen", sagt Printvision-Chef Steyer, ganz nach dem BCT-Motto "Schätzen Sie einen, schätzen sie alle sieben".