Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2000 - 

Virtuelles Seminarangebot an der Universität Stuttgart

Das Referat kommt live aus dem Wohnheim

STUTTGART (CW) - Das Institut für Parallele und Verteilte Höchstleistungsrechner (IPVR) der Universität Stuttgart veranstaltet im Sommersemester ein Online-Seminar, an dem die Studierenden via Datennetz teilnehmen. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit dem studentischen Verein Selfnet.

Bei den Vorträgen des Hauptseminars "Internet - die nächste Generation" unter der Leitung von Professor Kurt Rothermel können sich die Studierenden entscheiden, ob sie die Referate lieber in ihrem Wohnheimzimmer oder am Institut halten wollen. Selfnet überträgt die Vorträge via Breitbandnetz ins Internet, und die Kommilitonen können die Referate live mitverfolgen. Fragen und Diskussionsrunden gehören ebenso zum Angebot für die Teilnehmer, die von zu Hause aus arbeiten.

Von den 3500 Zimmern auf dem Campus in Stuttgart sind bereits 300 an das Breitbandnetz angeschlossen. Weitere 250 Zugänge sollen in den Semesterferien folgen. Aufbau und Betrieb des 100-Mbit-Netzwerks sind nicht die einzigen Ziele, denen sich die Studierenden der Stuttgarter Hochschulen bei der Vereinsgründung verschrieben haben. Anfangs stand das Netz in erster Linie für die E-Mail-Korrespondenz der Studierenden zur Verfügung; inzwischen hat es sich zu einer Plattform für verschiedene Forschungsprojekte aus unterschiedlichen Fachrichtungen entwickelt.