Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.2003 - 

Software-Tools von nützlich bis unterhaltsam

Das richtige Futter für den Palm

MÜNCHEN (CW) - Erst mit der entsprechenden Software entfalten PDAs ihre komplette Leistungsfähigkeit. Nützliche Arbeits-Tools, aber auch Spiele reizen den Palm richtig aus.

Die Grundausstattung eines jeden Palm enthält Software wie Kalender, Adressbuch, Notizblock und Aufgabenverwaltung. Diese sind, was Bedienung und Funktionsumfang betrifft, jedoch nicht sehr komfortabel. Wen das stört, für den empfiehlt es sich etwa, den Kalender durch eine Anwendung wie "Datebook 4" von Pimlico Software zu ersetzen. Das Programm ist benutzerfreundlicher als das Original und bietet die Möglichkeit, Memos mit Terminen zu verknüpfen. Der Kalender verfügt zudem über mehr Ansichten, wobei auch die Kalenderwoche angezeigt wird. Zur differenzierteren Kennzeichnung von Terminen stehen Icons zur Verfügung.

Zum komfortablen Verwalten von Adressen dient "Adresspro" von Zingware. Die Software verfügt über eine umfangreiche und schnelle Sortier-Engine und bietet eine Suchen-und-Ersetzen-Funktion. Zu jedem Eintrag lässt sich festhalten, wann der letzte Kontakt stattgefunden hat.

Wer auch unterwegs Word-Dokumente oder E-Mail-Attachments lesen möchte oder muss, kommt an einem Programm wie "Quick Office" von Cutting Edge Software nicht vorbei. Damit lassen sich Texte im .doc-Format öffnen, bearbeiten und speichern. Excel-Tabellen oder Powerpoint-Präsentationen können nur betrachtet werden. Eine Alternative dazu stellt das populäre "Documents to Go" des Anbieters Dataviz dar, das inzwischen in Version 5.0 vorliegt. Bei Palms neuen "Tungsten"-Modellen ist diese Software bereits im Lieferumfang enthalten.

Viele Anwender benutzen ihren Palm, um häufig benötigte Informationen zu speichern. Um diese Daten zu schützen, kann ein Programm wie "Cloak 2.01" von Chapura Software installiert werden. Das Tool verschlüsselt persönliche oder geschäftliche Daten mit Hilfe des "Blowfish"-Algorithmus. Es ist auch möglich, verschlüsselte Daten über die integrierte Infrarot-Schnittstelle des Palm auf andere Geräte zu übertragen.

Die Infrarot-Funktion lässt sich aber auch anderweitig nutzen: Mit Hilfe der Software "Omniremote Pro 2.08" von Neotek Pacific kann der Benutzer den PDA in eine Universalfernbedienung für zuhause verwandeln. Dank der integrierten Lernfunktion kommt der Palm mit nahezu jedem Produkt zurecht und ist sogar in der Lage, mehrere Geräte zu steuern. Timer-Funktionen und die Möglichkeit, Makros für Tastenkombinationen aufzuzeichnen, erhöhen den Komfort zusätzlich. Die Bedienoberfläche kann der Benutzer individuell gestalten.

Wer häufig in Großstädten unterwegs ist und dabei das öffentliche Verkehrsnetz benutzt, für den könnte die Freeware "Metro 5.0.0" attraktiv sein. Das Tool findet in mehr als 240 Städten die kürzeste Route von A nach B und zeigt an, mit welchen Verkehrsmitteln man zum Ziel gelangt. Die jeweiligen Stadtdaten müssen vor Reiseantritt auf den Palm geladen werden.

Neben diesen nützlichen Tools hilft eine Unzahl von Spielen, sich beim Warten auf den Zug oder das Flugzeug die Zeit zu vertreiben. Wer klassische Brettspiele mag, sollte zu "Backgammon Pro" von Standalone Software oder dem starken Schachspiel "Chess Tiger" von Lokasoft greifen. Mehr Action bietet "Zap 2000" von Astraware, ein Weltraum-Ballerspiel mit für den Palm beeindruckender Grafik. (ave)

Links

www.chapura.com

www.pimlicosoftware.com

www.standalone.com

www.lokasoft.nl

www.twocows.com

www.palmgear.com

www.astraware.com