Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1977

Das Softwarehaus Pansophic, das in Deutschland die vier Standardsoftware-Produkte "Panvalet" (Bibliotheksverwaltung), "Easytrieve" (Dateiabfrage) "PAN*DA (Plattenverwaltung) sowie "PVON-Line" (Online-Programmierung) vertreibt, ist am 1. Oktober 77 umgezo

Das Softwarehaus Pansophic, das in Deutschland die vier Standardsoftware-Produkte "Panvalet" (Bibliotheksverwaltung), "Easytrieve" (Dateiabfrage) "PAN*DA (Plattenverwaltung) sowie "PV/ON-Line" (Online-Programmierung) vertreibt, ist am 1. Oktober 77 umgezogen. Neue Anschrift: Pansophic Systems GmbH, Kaiser-Wilhelm-Ring 39, 4000 Düsseldorf 11.

"Innerhalb von sechs Jahren ist es uns gelungen, von dem einstmals durch IBM beherrschten Sort-Markt mit SyncSort 43 Prozent Anteil zu erringen", berichtete stolz Aso Tavition, Präsident von Whitlow Computer Systems, anläßlich der Veröffentlichung der lDC-Marktstudie über die amerikanischen OS-Sort-Installationen. "Zwar kann IBM durch seine Position im Hardware-Geschäft die Anwender bis zu einem gewissen Grad zum Kauf von IBM animieren, dennoch kann man mit IBM erfolgreich konkurrieren, wenn man ein besseres Produkt hat, bessere Unterstützung bietet und bereit ist, Anwenderwünsche zu erfüllen, die IBM nicht berücksichtigen will", plaudert Tavition aus der Schule.