Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1985

Das System Concurrent-Chipmaster hat Daisy Systems vorgestellt. Damit sollen alle Funktionen von der grafischen Eingabe über die Verifikation bis zum fertigen Chip-Layout und der Erzeugung des Maskensteuterbandes auf einer Workstation ermöglicht werden.

Das System Concurrent-Chipmaster hat Daisy Systems vorgestellt. Damit sollen alle Funktionen von der grafischen Eingabe über die Verifikation bis zum fertigen Chip-Layout und der Erzeugung des Maskensteuterbandes auf einer Workstation ermöglicht werden. Auf dieser und der ebenfalls neuen Workstation Siliconmaster soll aufgrund der Zusammenarbeit von Daisy Systems und VLSI Technology Inc. (VTI) auch die VTI-Software und IC-Entwurf laufen.

*

Auf dem IBM PC/AT basiert die -Tekstation AT von Tektronix. Als einzelnes Entwicklungssystem oder über Ethernet als Mehrplatzsystem für Team-Anwendungen sollen sich mit der Tekstation zahlreiche CAE-Anwendungen, von der Schaltkreisentwicklung bis zur Softwareentwicklung, ermöglichen lassen.

*

Die Grafiksoftware der Precision Visuals International GmbH (PVI) läuft mit einem neuen Gerätetreiber auch auf den neuen IBM 31 79G Grafikterminals Außerdem soll der Treiber den Benutzern von PVI-Software die Ausgabe hochwertiger Grafiken auf verschiedenen IBM-Geräten, wie dem Farbprinter 3852 und den Farbplottern 7371 und 7372 ermöglichen.