Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.1990 - 

Digital und Ingres kooperieren

Das Ultrix-DBMS von DEC basiert auf dem Ingres-System

FRANKFURT (pi) - Die Münchner Digital Equipment Corporation wird ihre Unix-Implementierung Ultrix in der Version 4.0 zusammen mit dem Datenbanksystem "Ultrix/SQL" ausliefern. Nach Angaben des Frankfurter DB-Herstellers Ingres umfaßt das DEC-Produkt eine vollständige Implementierung der Multiserver-Architektur von Ingres.

Außerdem enthält Ultrix/SQL ein interaktives SQL für Ad-hoc-Abfragen und Tools für Aufbau und Modifizierung von Datenbanken. Für Anwendungen und Werkzeuge ist zudem ein transparenter Netzwerkzugriff über die gesamte DEC-Produktlinie mittels TCP/IP oder Decnet möglich.

Vertrieb und Support des Datenbanksystems werden weltweit von DEC übernommen. Das Produkt soll sowohl für die VAX-Serie als auch für die RISC-Rechner von Digital zur Verfügung stehen. Ingres stellt unabhängig von diesem Abkommen auch seine Endbenutzer- und Anwendungsentwicklungs-Umgebung für Ultrix/SQL bereit. Diese Produkte werden beide Unternehmen vermarkten.

Sämtliche Anwendungen, die für Ingres entwickelt wurden, laufen laut Hersteller auch unter Ultrix/SQL.

Für den Zugriff auf Datenbestände unter den DEC-eigenen Datenhaltungssystemen Rdb und RMS bietet Ingres entsprechende Gateways an.