Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1982 - 

Zwei neue Mikros am unteren Ende der Produktskala:

Data General erweitert Eclipse-Familie

FRANKFURT (CW) - Für technische OEMs und Anwender mit Echtzeit-Betrieb bietet Data General zwei neue Rechner der Eclipse-Serie an. Ein neuentwickelter Chip verhilft den beiden 16-Bit-Modellen S/20 und S/120 zu einer Leistung, die etwa 70 Prozent der Eclipse S/140 erreichen soll.

In der Grundausstattung hat die S/20 eine Hauptspeicherkapazität von 128 KB. Sie kann bis maximal 512 KB plus Gleitkommaprozessor ausgebaut werden. Die CPU-Platine enthält Data General zufolge beispielsweise den "microEclipse-Chip", Logik für Speicherschutz und -zuordnung sowie einen I/O-Bus. Eine Leiter-Platine umfasse 16-KBit-RAM-Chips mit Byte-Paritätsprüfung für Speicherschutz. In der Basiskonfiguration inklusive Betriebssoftware soll das Modell rund 40 000 Mark kosten.

Als Stand-alone-System ist nach Data General der S/ 120-Rechner einsetzbar. Der Ein-Platinen-Computer sei wie das S/20-Modell aufgebaut. Zusätzlich unterstütze er Speicherplatinen von 128, 256 sowie 512 KB Kapazität. Diese Platinen seien mit 64-KBit-RAM-Chips ausgestattet. Ebenso wie die S/20 verfüge die S/120 über den Eclipse-Instruktionsvorrat einschließlich der Gleitkomma- und Zeichen-Manipulations-Befehle. Der I/O-Bus arbeite mit einer Geschwindigkeit von zwei MB pro Sekunde. Der Preis betrage rund 50 000 Mark.

Gleichzeitig mit den beiden Rechnern stellt Data General ein neues Betriebssystem vor. Das "Micro Processor/Advanced Operating System (MP/AOS)" sei für Echtzeitanwendungen in der Prozeßsteuerung, Medizininstrumentierung, für automatische Testeinrichtungen sowie für Datenerfassung und -kommunikation entwickelt worden.