Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.01.1991 - 

MV30000 erreicht 19 MIPS mit vier Prozessoren

Data General erweitert MV-Reihe um ein neues Multiprozessor-System

SCHWALBACH (CW) - Ein neuen Multiprozessor-System der Eclipse/MV-Familie hat die Data General GmbH, Schwalbach, vorgestellt. Das neue System soll die MV-Reihe im mit deren Leistungssegment erweitern.

Wie die Systeme Eclipse/MV 5500 DC, 9500 und 3500 DC basiert auch der neue Multiprozessor MV/30000 auf einem einzigen CMOS-Multiprozessor.

Der Chip wurde von Data General konzipiert und wird von Hitachi in Japan hergestellt. Die Eclipse MV/30000 arbeitet unter dem proprietären Betriebssystem AOS/VS II. Der Anwender kann zwischen Konfigurationen mit einem bis vier Prozessoren wählen. Die Rechenleistung beträgt nach Herstellerangaben in der Vierprozessor-Version 19 MIPS.

Zusätzlich zur Mehrverarbeitungsleistung kann das System mit bis zu drei speziellen EIA-Kanälen erweitert werden. Dieser Ausbau erlaubt den Zugriff auf einen Speicher mit bis zu 256 MB, einen Diagnoseprozessor sowie 2472 asynchrone Direktverbindungen.

Darüber hinaus können zehn Eclipse-EIA-Karten intern ebenso wie die Eclipse-üblichen Erweiterungsgehäuse angeschlossen werden.

In der Grundausstattung mit einem Prozessor, 16 MB Arbeitsspeicher, Chassis, Diagnoseprozessor und Betriebssystem kostet die Eclipse MV/30000 rund 38 000 Mark.