Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.01.1975

Data General: NovaUnivac-lnterface BAD SODEN - Für Data-General-Kunden gibt es neue Anwendungsmöglichkeiten: eine Interface erlaubt die Koppelung von Nova-Anlagen mit Sperry Univac-Computern. Über eine Hardware-Schnittstelle verbunden, kann die Nova Ein-

Data General:

Nova/Univac-lnterface

BAD SODEN - Für Data-General-Kunden gibt es neue Anwendungsmöglichkeiten: eine Interface erlaubt die Koppelung von Nova-Anlagen mit Sperry Univac-Computern.

Über eine Hardware-Schnittstelle verbunden, kann die Nova Ein- und Ausgabefunktionen eines Univac-Rechners simulieren. Das ermöglicht den Einsatz der Nova als Vorschaltrechner, Konzentrator, I/O-Prozessor und Multiplexer für Univac-Systeme. Außerdem kann jetzt auch Univac-Peripherie an das Data General System angeschlossen werden. Die Hard- und Software-Voraussetzungen dafür - so erklärt einschränkend Data General -sind für alle Geräte allerdings nur auf der "Nova-Seite" gegeben.

Das Nova/Univac-lnterface kostet nach Angaben des Herstellers 4000 Dollar (auch in Deutschland wird bei Data General nur in dieser Währung gerechnet). (pi)

Information: Data General GmbH, 6232 Bad Soden, Königsteiner Str. 47

Xerox gründet Computer-Division

EL SEGUNDO, USA - Aufgrund der steigenden Nachfrage und zur Verstärkung der Verkaufsaktivität hat Xerox Corp. die Abteilung "Data System Division" gegründet. Von der Abteilung werden sämtliche Computerserien vertrieben: Die Sigma-Reiche, Serie 500

(530/550/560) und die gesamte Peripherie. Präsident der Gesellschaft ist John C.

Lewis. ps

Nixdorf:

Zwanzig Prozent

PADERBORN - Im Laufe von drei Jahren konnte Nixdorf mit seiner japanischen Tochter einen zwanzigprozentigen Marktanteil erzielen. Bisher sind 446 Nixdorf "Systeme in Japan installiert: hauptsätlich MDT-Anlagen 820. Dieser Marktanteil ist um so beachtlicher als Japan eine strenge Importrestrictionspolitic betreibt. ps