Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1997

Data-Mining von Tandem

FRANKFURT/M. (CW) - Mit dem "Data Mining Server" (DMS) stellt die Tandem Computers Inc., Cupertino, Kalifornien, das erste Produkt ihrer objektrelationalen Data-Mining-Architektur vor. Nutzer können damit auf große Datenmengen zugreifen und auffällige Verhaltensmuster und Trends aus den Datenbeständen herauslesen. Die DMS-Engine wird in die Client-Data-Mining-Programme der Hersteller Angoss Software, Data Distilleries, Magnify und Syllogic integriert und als Paket angeboten. Tandems DMS nutzt eine Bitmap-Technik, die in Verbindung mit der Datenbank "Nonstop SQL/MP" große Dateien codiert und komprimiert. Durch Einsatz von Schnittstellen für Verbindungs-, Verwaltungs-, Beschreibungs- und Betriebsfunktionen kann der gesamte Data-Mining-Lebenszyklus abgedeckt werden.