Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1979

"Data-Transmission-Tester" von Tekelek-Airtronik

MÜNCHEN (pi) - Zur Inbetriebnahme und Wartung von Datenübertragungseinrichtungen

stellte die Münchener Tekelek-Airtronik GmbH (TA) einen "Data-Transmission-Tester TE 92"

auf dem deutschen Markt vor.

"TE 92" soll die verschiedenen Ebenen des vom CCITT definieren X.25-Protokolls

verarbeiten. Auf physikalischer Ebene zeigt es den Zustand der Schnittstelle (V.24-V:35) an, über die es an die Übertragungsleitung angeschlossen wird. Übertragungsverfahren wie "HDCL" und "BSC" können berücksichtigt werden. Außerdem vermag "TE 92" bis zu acht gleichzeitige virtuelle Verbindungen nach dem X.25-Protokoll zu prüfen, wobei sieben physikalische Einheiten auf Datenebene des Benutzers gehandhabt werden.

Die Intelligenz des "TE 92" stammt von zwei Mikroprozessoren des Typs "Zilog Z 80". Der Data-Transmission-Tester soll nach Angaben von Tekelek rund 60 000 Mark kosten.

Informationen: Tekelek Airtronik GmbH, Nußbaumstraße 4, 8000 München 2, Telefon

089/59 46 21.