Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1996 - 

Unterstuetzung fuer alle relationalen Datenbanken

Data-Warehouses lassen sich mit Quercus gezielt auswerten

Die Benutzerkomponente fuer etwa 1500 Mark basiert auf einem semantischen Datenmodell. Anwender stellen ihre Anfragen in der ihnen gelaeufigen Sprache und nicht etwa in SQL-Befehlen. Optimierte SQL-Statements werden vom Tool generiert. Nach Anbieterangaben erlaubt das Werkzeug einen Drill-down in einer unendlichen Anzahl von Dimensionen zu. Die Ergebnisse lassen sich tabellarisch und grafisch darstellen. Bisher sei das Werkzeug, das an der Universitaet Delft entwickelt wurde, in Anwendungen mit einer Speicherkapazitaet von bis zu 500 GB und mit maximal 68 Dimensionen im Einsatz.

Das Design-Tool dient dazu, die vom operationalen Geschaeft getrennte, statische Datenbasis fuer das Data-Warehouse zu erstellen. Diese Quercus-Komponente kostet zirka 15000 Mark.