Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aufwertung für Kleine:


07.11.1980 - 

Datacare mit Data Warehouse

WIL (sg) - Eine außergewöhnliche Kombination präsentiert die Datacare AG in einem von Remex hergestellten Datenspeicher für Mini- und Mikrocomputer-Anlagen, der sich "Data Warehouse" nennt. Dabei handelt es sich um einen in einem Gehäuse zusammengebauten Magnetplattenspeicher und zwei Floppy-Disk-Laufwerke, die zusammen interessante und vor allem preisgünstige Anwendungen erlauben.

Der Fixed-Disk in Winchester-Technologie hat eine Kapazität von bis zu 18 MB, die Floppies nehmen 730 KB bis 2,5 MB auf. Ein dynamischer Datenpuffer erlaubt konstanten Datentransfer. Die Zugriffsrate beträgt 128 KB pro Transfer Command. Selbstverständlich ist automatisches Kopieren zwischen den Medien möglich.

Industrie-Kunden, die einen raschen Datenzugriff wollen, jedoch an chronischem Platzmangel auf den Floppies leiden, werden Data Warehouse begrüßen. Interfaces sind bis jetzt erhältlich für PDP-11, LSI-11 Multibis. In Kürze wird das Data Warehouse auch an IBM-Series 1, S100 und Minicomputer von Computer Automation anschließbar sein.

Informationen: Datacare AG, CH-9500 Wil, Tel.: 073/220592.