Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985 - 

Entwicklungs- und Anwendungspaket von Rair:

DataFlex verkürzt Erstellungszeit

KÖLN (pi) - Zum Einsatz auf den mehrplatzfähigen Mikrocomputern "BIack-Box", "Business Computer" und "SuperMicro" stellte die Rair Computer GmbH, Köln, jetzt ein Datenbanksystem "DataFlex" vor.

Mit dem von Data Access Corp., Miami, entwickelten Produkt bietet Rair nach eigenen Angaben allen Systemhäusern und Anwendern ein Entwicklungs- und Anwendungspaket, das die Mehrplatzfähigkeit unterstützt und die Erstellung von "echten" Mehrplatzanwendungen ermöglicht.

Das Datenbanksystem enthält einen dialogorientierten Maskengenerator, der die Erstellung von Bildschirmmasken in Form eines Ganzseiten-Editors unterstützt. Mittels einer automatischen Dateidefinition lassen sich daran anschließend Anwendungen erstellen. Die Anzahl der Dateien sowie die der Indices pro Datei werden hierbei nur vom verfügbaren Hauptspeicher begrenzt. Je Datei werden bis zu 16 Millionen Datensätze mittels "8-Tree-Indices" verwaltet. Diese Zugriffsmethode ermöglicht nach Herstellerangaben den sofortigen Zugriff auf alle Datensätze einer Datei ohne Re-Indexierungsläufe und Zeitverluste. Durch Verkettung von Feldern und Dateien können hierarchische Strukturen aufgebaut werden.

Eine Query-Sprache erlaubt die dialoggesteuerte Abfrage und Erstellung von Listen. Die bereitgestellten Hilfsmittel reduzieren Rair-Angaben zufolge die Erstellungszeit für Anwendungen auf einen Bruchteil der normalen Programmierzeit.

Selbst für technische Probleme ist das Datenbank-System geeignet, da über ein Pascal-Interface der standardmäßige Arithmetik-Prozessor des "Super Micro" angesprochen werden kann.

Informationen: Rair Computer GmbH, Clemensstraße 5 - 7, 5000 Köln 1, Tel.: 02 21/21 98 11.