Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nicht mehr nur in Hessen

Datagroup liefert IT-Support für weiteren deutschen Landtag

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Ein weiteres deutsches Bundesland hat sich nach Hessen dafür entschieden, die IT-Arbeitsplätze seines Landtags von Datagroup betreuen zu lassen. Um wen es sich dabei handelt, verriet das Systemhaus bislang noch nicht.

Die Datagroup AG betreibt den zentralen Service Desk und leistet Vor-Ort-Support für Abgeordnete und Mitarbeiter der Landtagsverwaltung. Der Vertrag läuft über vier Jahre mit einem Jahr Verlängerungsoption und hat ein Volumen im niedrigen einstelligen Millionenbereich, wie das Systemhaus mitteilt. Einen Namen wollte das Unternehmen bis dato noch nicht nennen.

Max H.-H. Schaber, Vorsitzender des Vorstands bei Datagroup: „Mit unserem ISO 20000-zertifizierten Prozess-Knowhow und der persönlichen Nähe zu unseren Kunden, sind wir der ideale Partner für den IT-Betrieb bei mittleren und großen öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen."
Max H.-H. Schaber, Vorsitzender des Vorstands bei Datagroup: „Mit unserem ISO 20000-zertifizierten Prozess-Knowhow und der persönlichen Nähe zu unseren Kunden, sind wir der ideale Partner für den IT-Betrieb bei mittleren und großen öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen."
Foto: Privat

Seit mehreren Jahren betreut Datagroup bereits die Abgeordneten des Hessischen Landtags. Der neue Kunde folgt dem Outsourcing-Modell, so dass nun für zunächst vier Jahre Datagroup für Service Desk und Support in den Räumen des noch unbekannten Landtags, an Telearbeitsplätzen und in den Wahlkreisbüros der Abgeordneten verantwortlich ist.

Insgesamt geht es dabei um rund 1.400 stationäre und mobile IT-Arbeitsplätze sowie 1.200 Drucker, Multifunktionsgeräte und Scanner. Als zentrale Anlaufstelle verantwortet das Datagroup Service Desk die Annahme und Bearbeitung von Störungsmeldungen sowie Serviceanfragen. Datagroup gewährleistet die schnellstmögliche Wiederherstellung der Funktionalität des IT-Arbeitsplatzes. Dies geschieht entweder unmittelbar telefonisch, remote oder per Vor-Ort-Support, auch in den Wahlkreisbüros die über das ganze Bundesland verteilt sind.

Datagroup-Chef Max H.-H. Schaber kommentierte: "Die Arbeit der Abgeordneten und Mitarbeiter in den deutschen Landtagen steht hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit unter besonderen Rahmenbedingungen. Wir beweisen seit Jahren in Hessen, dass wir diesen Anforderungen voll gerecht werden. Outsourcing von IT-Dienstleistungen ist auch im sensiblen Bereich parlamentarischer Arbeit ein erfolgreicher Ansatz, um die IT-Verantwortlichen zu entlasten und die Effizienz des Supports für Auftraggeber und Anwender zu erhöhen." (rw)