Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.04.1983

Datamac gründet Deutschland-Tochter

MÜNCHEN (pi) - Die amerikanische Datamac Computer Systems Inc. mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, hat eine deutsche Niederlassung in München gegründet.

Das US-Unternehmen stellt mehrere Produklinien der Mikrocomputerfamilien 800 (Z80A) und 1600 (Z80B, Intel 8086, MC 68000) sowie verschiedener Winchester-Festplatten-Systeme für IBM und Intel her. Alle Produkte laufen unter den Betriebssystemfamilien MSDOS, CP/M 86, verschiedener Unix-Varianten sowie als Neuheit Concurrent CP/M 86.

Zielgruppen sind OEMs, System- und Softwarehäuser, Computervertriebsfirmen sowie mittlere und große Unternehmen als Endanwender, Geschäftsführer ist Dr. Falser, der zuvor Geschäftsführer für Zentraleuropa von Apple-Computer, München, und ebenfalls in München, Europamarketing-Manager des Bereichs Mikrosysteme von Motorola war.

Vorher hatte Dr. Falser Managerpostitionen bei Texas Instruments, der Digital Equipment und der Control Data Corporation bekleidet.

Informationen: Datamac Computer Systems Inc., Prinzregentenstraße 83, 8000 München 80 Telefon: 089/4 70 60 87.