Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.1980 - 

Systemausbau nach Erfolgsjahr:

Datamanager erhält IMS/DC-Interface

RELLINGEN (je) - Ein IMS/DC-Interface für Datamanager-Anwender, die auch IMS/DC fahren, hat die MSP Ltd., London, jetzt herausgebracht. Damit zielt MSP auf rund ein Fünftel der Anwender ihres Data Dictionary-Systems; weltweit sind dies etwa 350, in der Bundesrepublik an die 50.

Mit der Ankündigung des neuen Releases erweitert sich die Zahl der TP-Systeme, unter denen Datamanager lauffähig ist, auf vier: CICS, Roscoe, Com-plete, IMS/DC.

Die Anwendung von Datamanager unter IMS/DC geschieht mittels vorformatiert Bildschirme, die die Definitions- und Befehlseingaben komfortabler machen und die Fehlerhäufigkeit reduzieren sollen. Die Bildschirmauswahl erfolgt über Programmfunktionstasten.

Nach Keltings Auffassung hat Data-manager sich 1979 als das weltweit meistbenutzte Data Dictionary-System durchgesetzt. Der Erwerber des neuen IMS/DC-Interface hat einmalig 6300 Mark zu entrichten.

Informationen: MSP Managment Software Products GmbH, Ellerbeker Weg 61 f, 2084 Rellingen 1 Tel.: 0 41 01/2 90 55.