Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1996

Datapro erwartet NT-Aufschwung bei Workstations

MÜNCHEN (CW) - Die 1996er Umfrage der Marktforscher von Datapro, eines Unternehmens der McGraw-Hill-Gruppe, für den Workstation-Markt erwartet für die Zukunft einen zwischen Windows NT und Unix aufgeteilten Markt.

Die Umfrage basiert auf 994 Antworten einer Befragung von weltweit 10500 Anwendern von Unix-Workstations. Beherrscht wird der Markt in diesem Segment von fünf Herstellern, nämlich Digital Equipment Corp., Hewlett-Packard, IBM, Silicon Graphics sowie Sun Microsystems. Eine stärkere Verbreitung von NT könnte auch anderen Herstellern signifikante Bedeutung im Workstation-Markt bringen. Von den Befragten setzen bereits 23 Prozent auch Windows NT ein, weitere 22 Prozent testen es derzeit. Dennoch erwarten die Analysten von Datapro, daß für die nächsten zwei Jahre immer noch 80 bis 90 Prozent der relevanten Applikationen unter Unix laufen werden. Für ihr System entscheiden sich die Anwender vor allem aufgrund der Leistung, an zweiter Stelle rangieren Service und Support. Weitere Auswahlkriterien sind Preis und Verfügbarkeit von Applikationen.