Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1983

Datatronic kämpft gegen Regierung

STOCKHOLM (CWIN) - Wieder einmal versucht Datatronic, der schwedische Anbieter von Commodore-Mikros, die eigene Regierung zu ärgern. Nachdem das Unternehmen vor kurzem gedroht hatte, seine Aktivitäten in ein anderes Land zu verlegen, kündigte es jetzt an, es wurde der schwedischen Regierung die Commodore-Mikros zu dem unglaublich niedrigen Preis von 100 schwedischen Kronen (12,50 US-Dollars) verkaufen. Die Konfiguration besteht aus einem Pet 700 mit 128 KB Arbeitsspeicher.

Mit diesem Billigpreis protestiert Datatronic gegen Regierungsvorschriften die regeln, welcher Hersteller seine Produkte an die Schweden-Regierurg verkaufen darf und welcher nicht. Diese Bestimmungen zwingen nicht-schwedische Anbieter außerdem, ihre Systeme einem speziellen Betriebssystem anzupassen.

Da die Regierung gesetzlich verpflichtet ist, die preisgünstigste Ware einzukaufen, wird es Datatronic gelingen, auf die entsprechende Liste zu kommen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen die Öffentlichkeit zu einer Diskussion über die Verordnungen anregen.