Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.1999

Daten drahtlos übermitteln

MÜNCHEN (CW) - Eine Renaissance erlebt derzeit die drahtlose Übermittlung von PC-Daten, die jetzt allerdings nicht mehr über Infrarot-Schnittstellen erfolgt. Nachdem Apple angekündigt hat, für die neuen "Ibook"-Tragbaren die Möglichkeit zum kabellosen Datentransfer anzubieten, veröffentlichte nun Dell ähnliche Pläne.

Die Basistechnik ist bei beiden Varianten die gleiche: Eine PC-Karte sendet Daten an eine Empfangsstation, die im LAN eingebunden ist. Informationen an das Notebook gehen den umgekehrten Weg. Als De-facto-Norm hat sich IEEE 802.11 "Wireless LAN" herauskristallisiert, der auch die Geräte von Apple und Dell entsprechen. Das Apple- Notebook kann dabei knapp 50 Meter von der Basisstation entfernt stehen, bei Dell rund 90 Meter. Die Übertragungsrate beträgt bei beiden maximal 11 Mbit/s. Apple verlangt 99 Dollar für die PC-Karte und 300 Dollar für die Basisstation.

Dell hat dafür noch keinen Preis genannt, will aber möglicherweise 400 Dollar für die Erweiterungskarte nehmen.