Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1997

Daten-Highway zwischen Asien und Europa

MÜNCHEN (CW) - Eine Glasfaserstrecke durch Kasachstan baut der Siemens-Bereich "Öffentliche Kommunikationsnetze" im Auftrag des staatlichen Betreibers Kasachtelekom. Mit dieser Strecke wird die letzte Lücke der "Trans-Asia Europe Line" (TAE) geschlossen, die Shanghai in Ostchina mit Frankfurt am Main verbindet. Die High-speed-Verbindung eignet sich für die Übertragung von Sprache, Daten und Bildern sowie Internet-Anwendungen. In der bis Anfang Dezember fertigzustellenden Ausbaustufe lassen sich gleichzeitig 8000 Telefongespräche in ISDN-Qualität führen. Der Auftrag ist rund 20 Millionen Mark wert. Die Strecke in Kasachstan mißt etwa 1600 Kilometer. Ein zentrales Management-System dient der Überwachung und Steuerung. Durch die Anbindung der größten Städte wird die Telekommunikation in Kasachstan wesentlich verbessert.