Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1990 - 

Neue Massenspeichereinheit für IBM-Mainframes

Daten im Cache, im Speicher und auf den Platten gespeichert

ESCHBORN (pi) - Für Anwender der IBM-Systeme /370 und /390 bietet die EMC Computer-Systems GmbH, Eschborn, ein neues Speichersystem mit der Bezeichnung "Symmetrix" an.

Symmetrix vereint nach EMC-Angaben drei Speicherhierarchien in einem System: Cache-, Halbleiter- und Magnetplatten-Speicher. Durch die Verwendung von 4-MB-Chips kann das System bis auf 4 GB Cache- oder Halbleiterspeicher ausgebaut werden. Die 5?-Zoll-Magnetplatten können bis zu 24 GB speichern. Ausfallsicherheit soll dadurch gewährleistet werden, laß die wichtigsten Hardware-Elemente redundant vorhanden sind. Zur Datenübertragung können bis zu acht BMPX-Kanäle angeschlossen werden. Batteriepuffer und nichtflüchtige Speicher halten die Daten bei Stromausfall im Cache, bis sie gesichert sind.

Informationen: EMC Computer Systems, Mergenthalerallee 19-21, 6236 Eschborn, Telefon 0 61 96/4 72 80, Fax 0 61 96/47 28 39