Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1987

Daten von 20 Millionen Patienten werden demnächst von General Motors' DV-Tochter EDS verarbeitet. Der texanische Dienstleister schloß mit der National Account Service Company, einem Joint-venture der Krankenkassen Blue Cross und Blue Shield, einen Vertra

Daten von 20 Millionen Patienten werden demnächst von General Motors' DV-Tochter EDS verarbeitet. Der texanische Dienstleister schloß mit der National Account Service Company, einem Joint-venture der Krankenkassen Blue Cross und Blue Shield, einen Vertrag über die Verarbeitung der Mitglieder- und Beitragsdaten sowie die statistische Auswertung der

Informationen. Das Abkommen betrifft mit Michigan, Connecticut, New York, New Jersey und Kalifornien fünf der bevölkerungsreichsten Bundesstaaten der USA. Nach einem separaten Vertrag übernimmt EDS auch den DV-Service für die Blue-Cross- und Blue-Shield-Vertretungen in Arizona. Außerdem setzte die GM-Tochter jetzt auch einen Fuß in den fernöstlichen Markt: Das Unternehmen vereinbarte mit einem japanischen Partner die Gründung einer Gesellschaft namens Nippon EDS.