Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1976 - 

Telefonbau und Normalzeit:

Datenabfrage über das Fernsprechnetz

FRANKFURT - Das Ausstellungsprogramm von Telefonbau und Normalzeit (TN) umfaßt das weite Spektrum der Telekommunikationsgeräte. Zur Datenabfrage über das öffentliche Fernsprechnetz entwickelte TN das System Tenoquest. Analoge und digitale Meßwerte und Daten von weit entfernt liegenden Außenstationen werden damit erfaßt und an eine oder mehrere Zentralstationen übertragen. Die Meßdaten werden in der Zentrale optisch angezeigt, ausgedruckt oder auf Datenträgern festgehalten. Jede Meßstelle kann die Abfrage einleiten, sobald ein bestimmter Grenz- oder Gefahrenwert erreicht ist.

Die weite Verzweigung des öffentlichen Netzes erlaubt eine beliebige Erweiterung der Außen- und Zentralstellen.

Einsatzmöglichkeiten bestehen beispielsweise bei Wetterwarten zur Messung von meteorologischen Werten.

Für den Umweltschutz können Emission und Immission von Schadstoffen oder Gaszusammensetzungen gemessen werden; im Bereich Gewässerschutz Pegelwerte und Durchflußraten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Lärmpegelmessungen an Autobahnen, Flughäfen und Eisenbahnlinien vorzunehmen und die Verkehrsdichte an neuralgischen Punkten ständig zu überwachen.

Eine wichtige Anwendungsmöglichkeit von Tenoquest liegt ferner auf dem Gebiet des Versorgungswesens: Hier können etwa Zählerstände von Tankstellen zentral überprüft und abgefragt werden. hz

Informationen: Telefonbau und Normalzeit, Mainzer Landstraße 128-146, 6000 Frankfurt

In Hannover: CeBIT B-4103