Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1980 - 

Datamanager-User treffen sich am 1. und 2. Dezember:

Datenadministration per Dictionary

HAMBURG (je) - Wie ein Betrieb zu verfahren hat, wenn er sich einen Datenadministrator zulegen will, der seine Arbeit auf das Data Dictionary "Datamanager" stützen soll, wird in einem Seminar mit Fallbeispielen aus der Praxis behandelt, das die Management Software Products (MSP) GmbH am 20. und 21. November in Hamburg abhält.

Daten, so erläuterte der Veranstalter, sind wertvolle Ressourcen des Unternehmens, die gezielt im Informationsprozeß einzusetzen sind. Zu den Aufgaben der Datenadministration gehöre die Klärung der Fragen:

- Wo werden Daten erfaßt?

- Welche Informationen werden daraus gewonnen?

- Wer benötigt diese Informationen?

- Wo und wie werden Daten gespeichert?

- Wie werden sie verwendet?

- Wer darf zugreifen?

- Welche Auswirkungen haben Änderungen auf das Gesamtsystem?

Teilnehmer am Seminar sind Datenadministratoren, Datenbankadministratoren, Organisations- und DV-Leiter, Leiter der Systementwicklung/Programmierung.

Für die Seminargebühr von 750 Mark erhält der Teilnehmer neben der Know-how-Vermittlung auch über 200 Seiten Papier mit Seminarunterlagen und einem Fallbeispiel.

In München findet am 1. und 2. Dezember das dritte deutsche Datamanager User Group Meeting statt. Zu den Referenten gehören der Software-Experte Harry Sneed und Max Pfiffner von der Swissair.

Informationen: MSP Management Software Products GmbH, Ellerbeker Weg 61 f, 2084 Rellingen 1, Telefon 0 41 01/2 90 55.