Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neu im Vertriebsprogramm der Taufkirchener DDS:

Datenanalysator mit X.25-Testprogramm

16.05.1986

TAUFKIRCHEN (pi) - Um einen interaktiven Datenanalysator mit eingebautem Doppeldisketten-Laufwerk hat die DDS Daten- und Diagnose-Systeme GmbH. Taufkirchen, ihre Vertriebspalette erweitert. Das von dem kalifornischen Hersteller Halcyon entwickelte Produkt mit der Bezeichnung 870 bietet Herstellerangaben zufolge sämtliche Emulationsmöglichkeiten inklusive einem X.25-Testprogramm.

Als Monitor ermittelt das Gerät automatisch Protokolle, Datenraten, Bit-pro-Zeichen-Werte, Paritäten und Start/Stop-Fangstellen etc. Bei kombiniertem Einsatz von Zählern und Fehlerprüfeinrichtungen könne der 870 statistische Meßergebnisse erstellen. Die Schnittstellen-Signale ließen sich überwachen und abspeichern.

Darüber hinaus bietet der 870 eine Online-X.25- und SDLC/SNS-Analyse, und zwar sowohl innerhalb einer Echtzeit-Erfassung als auch im rechnerunabhängigen Betrieb. Integriert sind zudem die Terminal-Emulation, Remote-Kommunikation, "Up-und-down" -Load-Data sowie Bert- und Blert-Programme .

Bei den Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 110 KBit pro Sekunde bietet der 870 zahlreiche Emulationsmöglichkeiten für alle genormten synchronen und asynchronen, Byte-gesteuerten und Bit-orientierten Protokolle.

Das automatisierte X.25-Prüfprogramm eignet sich laut Pressetext für Installationen und Wartung von Geräten, die im paketvermittelten und öffentlichen Datennetz arbeiten. Eine ASCII-Tastatur und eine 5-Zoll-Diagonale bernsteinfarbene CRT-Anzeige

gestatte eine problemlose Programmierung. Darüber hinaus lasse sich das Gerät von einem anderen 870 remote steuern. Die 31/4-Zoll-Disketten verfügen über eine Speicherkapazität von 786 KB je Diskettenlaufwerk für Anwenderprogramme und Daten. Ein Druckeranschluß ermöglicht einen Listenausdruck der Programme und abgespeicherten Daten.

Der Datenanalysator beinhaltet sowohl eine RS232C- und V.24-Schnittstelle als auch 20, 40 und 60 Milliampere ziehende Stromschnittstellen. Tri-State-LEDs (mark, space, inactive) zeigen den jeweiligen Status der V.24-Schnittstelle an. Im Vorderteil des Geräts ist eine mit 25 Mikroschaltern versehene Break-out-Box eingebaut. Der Grundpreis für einen Datenanalysator 870 beträgt zirka 49 000 Mark.