Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1995

Datenanalysesystem SPSS fuer Windows

Uwe Lehnert, Oldenbourg Verlag, Muenchen 1994, 204 Seiten, 49,80 Mark

SPSS fuer Windows ist ein integriertes System zum Erfassen von Daten, deren statistischer Auswertung und schliesslich zur Darstellung der Ergebnisse. Seitdem die Software auch auf PCs unter Windows arbeitet, gibt es kaum noch einen Studenten oder Wissenschaftler, der bei empirischen Untersuchungen auf SPSS verzichtet.

Der Universitaetsprofessor Uwe Lehnert setzt bei seinen Lesern einen Kenntnisstand von Null voraus. Nach einer kompakten Einfuehrung in die Komponenten eines PCs und die Arbeitsweise von Windows erlaeutert der Autor auch die Verfahren der klassischen und modernen Statistik, die das Programm unterstuetzt. Die Erklaerungen zur Software selbst verdanken ihren einleuchtenden Praxisbezug auch dieser theoretischen Fundierung.

Am Beispiel der Auswertung einer Umfrage arbeitet Lehnert die wichtigsten statistischen Prozeduren und Anweisungen zur Auswertung von Daten auf. Themen sind das Auszaehlen von Haeufigkeiten, das Aufstellen von Kreuztabellen, die grafischen Funktionen von SPSS, hierarchische Cluster-Analysen, der Vergleich von Mittelwerten und parametrische Tests. Schwerpunkte sind ausserdem die Auswahl einzelner Faelle, die Umcodierung von Werten und die Berechnung neuer Variablen. Typischen Problemen ist das Kapitel "Wenn's nicht klappt" gewidmet. Ein kuerzerer Hauptteil gilt dem Export von SPSS-Ergebnissen in Textverarbeitungsprogramme. Eine Uebersicht der wichtigsten DOS- Kommandos und Windows-Operationen sowie ein ausfuehrliches Stichwortverzeichnis schliessen die Arbeit ab.

Vor allem die didaktische Konzeption hebt dieses Werk von den vielen anderen Einfuehrungen in das Softwarepaket ab. Die Vermittlungsfolge der zu lernenden Fakten und Verfahrensschritte orientiert sich an der Ablauflogik eines klassischen SPSS- Anwendungsfalls: Codieren, Dateneingabe, Definition des Auswertungsziels, Aufbau der Auswertungsanweisung, Modifizierung der Ergebnise, Ausdruck und schliesslich Interpretation der Ergebnisse.

Schon der Aufbau des Buchs hilft dem Leser, die erste Scheu vor dem maechtigen Programm abzubauen. Das ist insofern wichtig, als sich der Titel vor allem an "gelegentliche" Benutzer aus den Sozial- und Humanwissenschaften wendet und fuer das Selbststudium konzipiert ist.